Hilfreich bei Elektrosmog

Lehmputz zur Reduzierung von Elektrosmog

Dass durch Lehmputz hochfrequente Strahlungen reduziert werden können, geht aus einschlägigen Studien hervor.

Für empfindliche Personen, die ein Zimmer oder Ihre ganze Wohnung wirksam gegen Elektrosmog abschirmen wollen, ist ein Gesamtkonzept vom Fachmann jedoch unerlässlich. Die Wände mit Lehm zu verputzen, kann die Abschirmung im Rahmen eines Gesamtkonzeptes nur unterstützen, nicht jedoch erfüllen. Lehm löst nicht die Probleme an kritischen Punkten, z.B. an Fenstern bzw. an Anschlussstellen, die mit umfangreicheren Maßnahmen und mit Sachkenntnis ausgeführt werden müssen.