Weshalb ist eine Heizlastberechnung auf Basis von Konvektion für eine Wandheizung zu hoch dimensioniert?

Da beim klassischen Heizen per Konvektion zuerst die komplette Raumluft erwärmt werden muss, bis ein Wärmeempfinden stattfindet, müssen bei der Dimensionierung einer solchen Heizung 3 Faktoren besonders berücksichtigt und mit Puffer eingerechnet werden. Diese sind

  • der Transmissionswärmeverlust
  • der Lüftungswärmeverlust und
  • die Wiederaufheizlast.

Da die Strahlungsheizung direkt beim Auftreffen auf den Körper wirkt, spielen diese drei Faktoren eine deutlich kleinere Rolle, da die Wärmestrahlung unabhängig von der Raumtemperatur durchgehend zur Verfügung steht. Dies zeigt beispielsweise auch die Tatsache, dass bei einer Wandheizung ca. 3 Grad Raumtemperatur eingespart werden kann – natürlich bei gleichem Wärmeempfinden.

Infrarotwärme durch naturbo Wandheizung