Wie muss ich mir die Wirkung der Strahlungswärme bei einer Wandheizung vorstellen?

Das Wärmeempfinden durch die Strahlungswärme einer Wandheizung kann mit dem eines Kachelofens oder der Sonne verglichen werden. Wärmestrahlung ist daher nicht nur eine sehr effektive, sondern vor allem auch eine wohltuende Wärme für den menschlichen Körper (siehe auch „Was ist der Unterschied zwischen Strahlungswärme und Konvektion?").

Aufgrund dessen, dass die Wärmestrahlung nicht die gesamte Raumluft umwälzen muss, sondern direkt am Körper wirkt und spürbar ist, können bei gleichem Wärmeempfinden bis zu 3 Grad Raumtemperatur eingespart werden. Im Großen und Ganzen kann man sich die Wirkweise und somit das Empfinden der Strahlungswärme, wie an einem gemütlichen Herbsttag auf der Terrasse oder dem Balkon vorstellen:

An windstillen und sonnigen Frühlings- oder Herbsttagen kann man es sich leicht auf der Terrasse gemütlich machen. Obwohl der Thermometer nur beispielsweise 16 Grad aufzeigt, wird das persönliche Empfinden dank der Strahlungswärme als wohlige Temperatur ausgelegt.

Strahlungswärme wie durch Sonnenlicht