Wie werden die Wandheizungs-Platten befestigt?

Die Wandheizungsplatten können sowohl geschraubt als auch geklebt werden. Geschraubt wird entweder auf vollflächige Holzuntergründe (wie beispielsweise OSB-Platten) oder auf streifenförmige Unterkonstruktionen (klassische Holz- oder Aluminiumlattung). Hierfür können ganz normale Trockenbauschrauben (phosphatiert) in der Größe 3,9 x 45 mm verwendet werden.
 

Geklebt wird auf vollflächigen und planebenen Untergründen wie beispielsweise auf einem bereits flächig verputzten Ziegelmauerwerk.

Die Deckenheizung kann nur geschraubt und nicht geklebt werden. Ansonsten ist bei der Deckenheizung identisch vorzugehen wie bei der Wandheizung, mit dem einzigen Unterschied, dass die Unterkonstruktion in der halben Rasterbreite der Platten (sprich 31,25 cm) ausgelegt sein muss.

Platte ankleben, naturbo therm